Mehr als nur große Blechdosen

März 26, 2015

Sie sind unauffällig. Sie erleichtern unser Leben. Sie sind unglaublich vielseitig – die Rede ist vom Container. Seecontainer sind längst in unseren Alltag integriert. Sie bringen uns Güter aus allen Ländern der Erde. Sie sorgen dafür, dass unsere Waren sicher an ihrem Bestimmungsort ankommen. Überseecontainer könnten interessante Geschichten erzählen – von den Menschen, der Wirtschaft, dem rasanten Wachstum der Globalisierung.

schiffscontainer wirtschaft

Tipp: Wussten Sie, dass einige kreative Architekten Seecontainer für urbane Wohnkonzepte nutzen? Bewundern Sie jetzt die 6 spektakulärsten Containerhäuser!

Doch Container können noch viel mehr. Sie bringen bei einem Umzug Ihr gesamtes Hab und Gut sicher und komfortabel an jeden gewünschten Ort.

Inländisch – außer Landes oder gar auf einen anderen Kontinent. Sie benötigen Lagerplatz? Dann böte sich ein 20 Fuß Container doch perfekt an? Das ist weitaus günstiger als die Anmietung teurer Lagerhallen. Falls es ein wenig größer sein darf, dann wählen Sie die enormen Kapazitäten eines 40 Fuß Containers.

Eine Erfolgstory erster Güte

Als im Jahr 1956 der erste Schiffscontainer auf die Reise ging, ahnte niemand die Erfolgsgeschichte der phänomenalen Stahlkolosse. Heute sind sie vom Handel und der Schifffahrt nicht mehr wegzudenken. Was wäre der Hamburger Hafen ohne seine Containerterminals? Sogar als Postkartenmotiv machen die ISO-Container eine hervorragende Figur.

Der praktische Nutzen von Containern liegt darin begründet, dass sich nahezu alles in ihnen sicher verstauen lässt. Ob es sich um Kleinteile, etwa Mobiltelefone oder um Schüttgut – beispielsweise Styroporflocken handelt – alles findet Platz und für jede Anforderung kann eine spezielle Lösung gefertigt werden.

Sie sind gefragt wie ein Supermodel

seecontainer weltwirtschaft

Wissen Sie, viele Container auf der Welt im Einsatz sind? Eine genaue Zahl ist nicht genau bekannt, doch Experten schätzen, dass es sich so auf 33 Millionen eingependelt hat.

Eine schier unvorstellbare Zahl!

Angenommen, Sie möchten sich ein Unternehmen aufbauen. Sie produzieren Hosen und möchten diese nach Asien verkaufen. In einen 20 Fuß Container bekommen sie rund 10.000 Hosen. Die Transportkosten belaufen sich in der Gesamtsumme auf kalkulierte 4000 Euro. Somit kostet die einzelne Hose im Versand 40 Cent. Günstiger und bequemer geht es nicht.

Übrigens müssen Sie um Ihre Ware keineswegs fürchten, die Container sind mit soliden Sicherheitsvorkehrungen ausgerüstet, und da das Entladen im Hafen entfällt, kommen genau zwei Logistiker an die Ware: Sie beim Beladen – und der Kunde beim Entladen.

Sie sehen, wir sind große Fans der Stahlbehälter. Schauen Sie sich ein wenig um und wir sind sicher, dass Ihnen die eine oder andere innovative Idee einfällt, wie Sie durch den Einsatz von Containern Zeit und somit auch Geld sparen können.

 

Bildquelle https://www.flickr.com/photos/cseeman/ und https://www.flickr.com/photos/mbz/

Kommentar schreiben

Auch interessant für Sie

Oktober 11, 2022

Taubenschlag bauen – Tipps für Züchter, Tierschützer und genervte Stadtmenschen

Tauben spalten die Gemüter: Manche Menschen fasziniert ihr präziser Orientierungssinn, der Brieftauben über hunderte Kilometer nach Hause zurückfinden lässt. Andere leiden unter dem Taubenkot und -lärm in ihrer Stadt so sehr, dass sie beim Anblick der gefiederten Verursacher am liebsten zum Luftgewehr greifen würden. In beiden Fällen braucht es … einen Taubenschlag! Denn nicht nur […]

September 15, 2022

Das Tiny House – mehr Freiheit dank Mini-Heim?

Den eigenen Wohnraum zu verkleinern, vergrößert Freiheit und Sicherheit – daran glauben hierzulande immer mehr Menschen. Der Hintergrund: Aktuell klettern Immobilien- und Energiepreise auf ein Allzeithoch. Für Normalverdiener rückt das klassische Einfamilienhaus deshalb in weite Ferne. Auch der Gedanke an Nachhaltigkeit bremst die Baulust. Denn viele Hausbesitzer wollen ihren Verbrauch an Wohnraum, Baumaterial und Energie […]

Februar 22, 2019

Fundamente für Container anlegen – das müssen Sie beachten

Platten-, Streifen- oder Punktfundament? Welche Basis ein Container braucht, hängt von Größe und Bodenbeschaffenheit ab. Ob als Lagerraum auf Zeit oder als Ferienhaus auf dem eigenen Grundstück – recycelte Schiffscontainer können das Bedürfnis nach mehr Raum schnell und günstig befriedigen. Doch lässt sich ein Container einfach an einem beliebigen Ort aufstellen und prompt benutzen? Nur [...]

Januar 28, 2018

Selfstorage oder eigener Seecontainer – Was ist besser?

Bei Platzproblemen in Keller oder Lager: Selfstorage oder Seecontainer? Im Keller stapeln sich die Kartons, der Dachboden ist voll. Oder im Archiv ist kein Platz mehr und vorübergehend nicht benötigte Büromöbel stehen im Weg? Das bedeutet: Aussortieren und Wegwerfen – oder Auslagern. Wer jedoch nur vorübergehend Dinge lagern möchte, beispielsweise wegen einer Renovierung, oder und [...]

November 24, 2017

Preisbildung beim Container erklärt

Stahl, Holz, Lack und mehr: Preisbildung bei Seecontainern Die Preise für Seecontainer schwanken stark. Je nach Weltmarktsituation gilt, vereinfacht gesagt: Floriert der Welthandel, steigt in der Regel auch Nachfrage nach Containern, und sie werden teurer. Stagniert dagegen die internationale Handelsschifffahrt, sinkt zumeist auch der Bedarf an Seecontainern (und damit die Preise). Doch dies allein erklärt […]

September 27, 2017

Big Box Berlin in der „Höhle der Löwen“

Vom Schließfach zum Swimmingpool: Big Box Berlin in der „Höhle der Löwen“ Im Gründerformat „Die Höhle der Löwen“ des TV-Senders Vox kämpfen Startups mit ihren Ideen und Projekten um Kapital und Knowhow der Unternehmer und Investoren Ralf Dümmel, Judith Williams, Dagmar Wöhrl, Frank Thelen und Carsten Maschmeyer. Steffen Tröger, der schon seit Jugendtagen gern „Carports, Schwimmteiche […]

August 2, 2017

Containernummern: Jede ist einmalig

Nach Schätzungen der Hamburger Containerreederei Hapag Lloyd sind aktuell 25 Millionen Seecontainer auf den Weltmeeren unterwegs – und jeder einzelne davon ist immer und überall eindeutig zu identifizieren. Denn jeder Standard-Seecontainer – also solche, die nach ISO 668 gefertigt sind – verfügt eine spezielle Containernummer, die weltweit einmalig ist. Diese Containernummer setzt sich nach ISO-Norm 6346 […]

Juli 30, 2017

ELBJAZZ 2017: Musik zwischen Containern

ELBJAZZ 2017: Musik zwischen Containern Nach einjähriger Unterbrechung fand Anfang Juni 2017 das 7. ELBJAZZ-Festival http://www.elbjazz.de/de/ statt. Insgesamt 19.500 Jazzliebhaber hörten rund 50 Konzerte hochkarätiger deutschsprachiger wie internationaler Künstler – ein neuer Besucherrekord. Jazz aller Stilrichtungen zwischen Containern aus aller Welt Neben der neuen Elbphilharmonie war die Hamburger Traditionswerft Blohm+Voss Veranstaltungsort zahlreicher musikalischer Höhepunkte. Insgesamt vier […]

Juli 5, 2017

Europaletten im Container – der Pallet Wide

Darf´s ein wenig mehr sein? Frachtcontainer für Euro-Paletten Eine Besonderheit des europäischen Logistikmarktes sind die so genannten Pallet Wide (PW) Container, die im 40-Fuß-Standardmaß Stauraum für 30 statt 25 Euro-Paletten bieten – bei exakt denselben Außenabmessungen wie ein Standard-Seecontainer: ein erheblicher Kosten- und Zeitvorteil. Denn bei optimaler Ausnutzung der Ladekapazität lässt sich so jeder sechste […]

Juni 6, 2017

Was landet am häufigsten im Kühlcontainer?

Mehr als Banane(n): Ohne Qualitätsverlust ans Ziel – mittels Kühlcontainer Obst und Gemüse, Fisch und Fleisch, Medikamente und Maschinen: Ohne Kühlcontainer, auch Reefer genannt, würden viele Waren auf langen Seereisen verderben. Denn das Innere eines Standard-Seecontainers ist genauso warm oder kalt wie die Umgebung.  Und Luftfracht würde die meisten Transportgüter so sehr verteuern, dass sie am […]