8 Fuß Container – Informationen & Angebote

Der 8-Fuß-Container ist kein feststehender Begriff wie der 20- oder 40-Fuß-Container (TEU/FEU) und zählt nicht zu den Standardcontainern im internationalen (See)handel. Zwar werden 8-Fuß-Container gefertigt, die in ihrer Belastbarkeit und Witterungsbeständigkeit Seecontainern in Standardgrößen entsprechen. Meist verfügen diese Container jedoch nicht über eine sogenannte CSC-Plakette, die die uneingeschränkte, internationale Transportfähigkeit eines Frachtcontainers bescheinigt und bei Seecontainern, aber auch Lagercontainern im Offshore-Einsatz beispielsweise auf Bohrinseln unerlässlich ist.

zeichnung eines 8 fuss container von containerbasis.de
  • LängexBreitexHöhe in Meter: 2,438 x 2,200 x 2,260
  • wird nicht im Frachtverkehr eingesetzt
  • gefertigt aus gleichem Material (Corten Stahl) wie die größeren Standardcontainer
  • Verwendung in der Lagerhaltung, auf Messen und im privaten Bereich
  • verhältnismäßig teurer als die größeren Boxen
  • nur neu / neuwertig verfügbar

AußenabmessungLängeBreiteHöhe
in mm2.4382.0002.260
in cm243,8200,0226,0
InnenabmessungLängeBreiteHöhe
in mm227821122060
in cm227,8211,2206,0
TüröffnungBreiteHöhe
in mm21001949
in cm210,0194,9
Gewichtekgt
Leergewicht9509,50
Zuladung max.50505,050
Gesamtgewicht max.60006,000
Volumencbft
9,913
ISO BauartschlüsselISO Gruppenschlüssel

Aktuelle 8′ Fuß Container Angebote

8 Fuß Lagercontainer, neu, blau

  • Zustand: Neuwertig

  • ✓ Transport zu Käufer möglich

Preis: 2.261,00€ inkl. MwSt.
(1.900,00€ Nettopreis)

Weitere Standardconteiner Typen

10' Fuß Container

20' Fuß Container

40' Fuß Container

Der Grund: Frachtcontainer im 8-Fuß-Maß passen nicht ohne Mehraufwand auf Containerschiffe. Denn Standard-ISO-Container sind immer ca. 2,44 m – 8 Fuß – breit sind und unterscheiden sich nur in ihren Längen, bei High Cube Ausführungen auch in der Höhe. Ein Container im 8-Fuß-Maß ist dagegen ca. 2,44 m lang, je nach Ausführung aber nur 2 m bis 2,20 m breit und ca. 2,26 m hoch. Damit fällt er aus dem Raster der Standardisierung und würde – wenn er in größerem Umfang zum Transport genutzt würde – andere Umschlag-, Verlade- und Transportsysteme erfordern.

Zum Aufpassen und Aufräumen: Vielseitig einsetzbar und mobil

Abgesehen vom Seeverkehr punktet der Container in zahlreichen Bereichen. Als Material- und Lagercontainer  bietet er vergleichsweise viel Staufläche bei wenig Platzbedarf. Ausgeführt als Büro- oder Wohncontainer ist er hervorragend geeignet als mobiles, wetterfestes und beheizbares Wach- oder Pförtnerhäuschen auf Werks- und Industriegeländen, auf Festivals, Demonstrationen oder anderen Großveranstaltungen. Auch Spezialausführungen und Sonderausstattungen –beispielsweise Toilettencontainer oder komplette Sanitärcontainer oder Aggregatcontainer..

Grundsätzlich zu unterscheiden sind dabei drei Bauweisen:

  • wie ein regulärer Seecontainer aus korrosionshemmendem Stahl zusammengeschweißt wurden. Sie sind nicht zerlegbar, hoch belastbar und stapelbar. Die Beantragung einer CSC-Plakette für den (internationalen) Transport ist grundsätzlich möglich. Überwiegend wird 8-Fuß-Stahlcontainer aber als langlebige, mobile Lagercontainer eingesetzt.
  • als Raumcontainer meist in Ost- und Südosteuropa nach Kundenwunsch gefertigt werden. Diese werden unter anderem als Wachshäuschen, Polierbüro – oder mit Sonderausstattung – als Sanitär- oder Technikcontainer eingesetzt. Sie werden in der Regel zerlegt transportiert, müssen professionell montiert und angeschlossen werden. Als Frachtcontainer sind sie nicht zugelassen.
  • als Lager- oder Schnellbaucontainer gefertigt werden. Sie können von jedermann nahezu überall aufgebaut werden, sind aber nur zerlegt transportfähig und nicht stapelbar.

Sie möchten einen 10-Fuß-Container kaufen?

  • Containertyp auswählen: Der Verwendungszweck entscheidet über den Containertyp. Möchten Sie Waren nicht nur lagern, sondern auch transportieren, ist ein Frachtcontainer die erste Wahl. Suchen Sie einen immer wieder überall schnell zu montierenden Lagercontainer, ist ein Leichtbaucontainer eine Überlegung wert. Für alle anderen Verwendungen – Aufenthaltsraum, Wache, Werkstatt etc. – kommen auch Raumcontainer in Frage.
  • Neu oder gebraucht? Stahlcontainer im 8-Fuß-Maß profitieren von der bei ISO-Containern üblichen Klassifizierung in A (sehr gut) bis D (stark beschädigt), die auch Laien einen guten Einblick in den Erhaltungszustand eines Containers erlauben. Wohncontainer und Lagercontainer sind schwieriger zu prüfen. Hier gilt: Je spezieller die Anforderungen an die Nutzung, je hochwertiger die Ausstattungswünsche, desto eher lohnt der Neukauf. Interessant: Die meisten Raumcontainerhersteller bieten Rückkaufoptionen nach Nutzungsende an.
  • Abstellort prüfen: Auch hier ist die Nutzung entscheidend. Container benötigen zwar kein Fundament, eine befestigte, ebene Fläche genügt. Je nach Verwendungszweck und Nutzungsdauer müssen jedoch Anschlussmöglichkeiten an die örtlichen Versorger (Strom, Wasser, Abwasser) geprüft werden. Auch der für den Aufbau verfügbare Platz verdient Aufmerksamkeit. Reicht die Fläche zum Rangieren und Abladen eines Seecontainers? Oder muss ein Lagercontainer vor Ort montiert werden, da die Stellfläche für Fahrzeuge nicht zugänglich ist?

Wichtig: Selbst die vorübergehende Aufstellung eines Containers erfordert oftmals eine Baugenehmigung. Unbedingt vorab klären!

  • Container aussuchen und kaufen: Direkt über den Suchfilter oder – bei besonderen Ausstattungswünsche oder bedarfsgerechter Fertigung – als individuelles Angebot unserer Partner. Kontaktieren Sie uns gern per E-Mail an info@containerbasis.de oder telefonisch unter +49 (0) 40 22 86 21 14.

Wichtig: Wenn Sie im Internet nach einem 8-Fuß-Container suchen, stoßen Sie überwiegend auf 8 Fuß breite ISO-Container im 20- oder 40-Fuß-Maß (TEU/FEU). Daher unbedingt auf die genauen Abmessungen achten!

  • Container gekauft? Transport organisieren: Container mit gültiger CSC-Plakette lassen sich ganz einfach per Bahn, Lkw oder (Binnen)Schiff transportieren. Das Abladen erfolgt per Kran oder Gabelstapler. Schnellbaucontainer kommen ebenfalls per Laster, werden aber erst am Nutzungsort aufgebaut. Bei neuen Raumcontainern übernimmt der Hersteller meist den Transport und Aufbau am Bestimmungsort. Sie haben Fragen zum Transport? Wir helfen gern weiter.

 

Sie haben Fragen oder wissen nicht, welcher Container der richtige für Sie ist? Melden Sie sich bei uns. Wir beraten Sie gern.

8 Fuß Container – Informationen & Angebote
5 (100%) 1 vote