Container gebraucht auf Containerbasis

Gebrauchte Container sind gefragt. Sie sind vielseitig, flexibel und mobil. Sie sind sofort verfügbar und müssen nicht erst produziert werden. Sie bieten teils signifikante Kostenvorteile gegenüber dem Neukauf und sogar der Miete, ohne dass – je nach Einsatzzweck – Abstriche bei der Nutzung gemacht werden müssen.

So kann beispielsweise ein gebrauchter Seecontainer mit deutlichen optischen Mängeln sehr gut als Lager nutzbar sein, so lange er wasserdicht ist. Anders sieht es bei Raumcontainern aus, die als Büros oder Wohngebäude genutzt werden. Hier sollten Kaufinteressenten genau prüfen, ob ein gebrauchter Container wirklich wirtschaftlich sinnvoller als eine Neuanschaffung, da Umbauten sehr teuer werden können und trotz der niederen Kosten – im Vergleich zu einem Neukauf – die Mängel diese Kostenersparnis nicht lohnend machen würden.

20 Fuß gebraucht, wind-/wasserdicht

  • Zustand: Gebraucht

  • ✓ Transport zu Käufer möglich

Preis: 3.427,20€ inkl. MwSt.
(2.880,00€ Nettopreis)

20ft Container wind-/wasserdicht

  • Zustand: Gebraucht

  • ✓ Transport zu Käufer möglich

Preis: 3.427,20€ inkl. MwSt.
(2.880,00€ Nettopreis)

Gebrauchte 40ft HC (guter Zustand)

  • Zustand: Gebraucht

  • ✓ Transport zu Käufer möglich

Preis: 4.748,10€ inkl. MwSt.
(3.990,00€ Nettopreis)

Für alle gebrauchte Container gilt:

  • Auf Roststellen achten! Flugrost ist unproblematisch. Größere Korrosionsstellen können Feuchtigkeit durchlassen und – so sie nicht beseitigt werden – den Nutzwert des Containers stark reduzieren. Besonderes Augenmerk verdienen Dächer, Böden, Türen und Fenster, soweit vorhanden.
  • Lichttest machen: In den Container gehen und Türen schließen. Bleibt es nicht komplett dunkel, ist der Container undicht. (Hiervon ausgenommen sind natürlich z.B. Wohncontainer mit Fenstern usw)
  • Wenig Auswahl bei den Extras: Je individueller die Anforderungen und Ausstattungswünsche, desto weniger Container findet man am Gebrauchtmarkt. Bei sehr individuellen Bedürfnissen ist oft der Neukauf wirtschaftlicher als ein aufwändiger Umbau.

Gebrauchte Seecontainer: Internationale Reparaturstandards

Seecontainer sind nach der ISO-Norm 668 zertifiziert und müssen bestimmte Vorgaben unter anderem bezüglich Haltbarkeit, Stapelbarkeit und Belastbarkeit erfüllen. Da sie in Asien produziert werden, gibt es in Europa nur solche, die mindestens einmal die Strecke nach Europa auf einem Containerschiff zurückgelegt haben. Ältere Container werden in der Regel repariert und gewartet verkauft. Den Umfang und die Ausführung der Instandhaltungsmaßnahmen regeln dabei internationale einheitliche Reparaturvereinbarungen für Seecontainer, die deren weltweite Einsetzbarkeit und Qualität sicher sollen.

Darüber hinaus werden gebrauchte Seecontainer – als einziger Containertyp – nach ihrem Zustand klassifiziert. Die dabei übliche Bewertungsskala von A bis D ermöglicht auch Branchenfremden eine realistische Einschätzung des Zustands. A steht für neuwertige, uneingeschränkt einsetzbare Transport- und Lagercontainer. B-Container weisen Gebrauchsspuren auf, sind aber ebenfalls frachttauglich und wasserdicht. C-Container verfügen über größere Roststellen und Beulen und sind als Lager nutzbar. D-Container sind stark beschädigt. Frachttaugliche A- und B-Container verfügen zusätzlich über die CSC-Plakette, den „Container-TÜV“, der ihre Frachttauglichkeit bestätigt.

Gebrauchte Kühlcontainer

Kühlcontainer sind eigentlich eine Spezialform des Seecontainers für den Transport und die Aufbewahrung temperaturempfindlichen Lagergutes. Sie werden gebraucht eher selten zum Verkauf angeboten und zu vergleichsweise hohen Preisen. Wird ein Kühlcontainer am Gebrauchtmarkt verkauft, ist eine komplette Funktionsprüfung vom Einfrieren bis zum Abtauen angeraten, um eventuelle Mängel aufzudecken (Diese Prüfungen werden meist vom Verkäufer übernommen – am Besten immer nachfragen ob diese durchgeführt wurden)

Gebrauchte Schnellbaucontainer: Auf Stecksysteme achten

Schnellbaucontainer sind Lager– oder Materialcontainer in Leichtbauweise, die in der Regel von zwei Personen in kurzer Zeit werkzeugfrei errichtet werden können. Dabei nutzen die Hersteller verschiedene Steck- und Haltesysteme. Deren Funktionsfähigkeit sollte von gebrauchten Containern unbedingt geprüft werden, insbesondere wenn ein regelmäßiger Auf- und Abbau geplant ist, beispielsweise als Geräteschuppen oder Materiallager auf wechselnden Baustellen.

Gebrauchte Wohn-, Büro- und Sanitärcontainer: Immer Vergleichsangebote einholen

Umbauten von Raumcontainern sind vergleichsweise teuer. Sucht man ein Basismodell ohne Extras, kann man am Gebrauchtmarkt zu günstigen Preisen fündig werden. Bei Sonderwünschen ist der Neukauf oft ratsamer.

Ist eine Nutzung von mehr als 18 bis 24 Monaten vorgesehen oder bestehen spezielle Ausstattungswünsche, sollten ohnehin immer Vergleichsangebote für Neu- und Gebrauchtkauf eingeholt werden. Wichtig ist hierbei der Leistungsumfang: Während die Hersteller bedarfsgerecht gestaltete Neubauten oft als Inklusivpakete mit Transport und Montage anbieten, fallen bei gebrauchten Containern zusätzlich zum Kaufpreis Kosten für die Demontage am alten Standort, den Transport zum und die Neumontage am neuen Standort an – ein nicht zu unterschätzender Kostenfaktor.

Ein weiteres Plus beim Neukauf: Raumcontainerproduzenten bieten oftmals den Rückkauf der von ihnen gefertigten Container am Ende der Nutzungszeit an. Hierbei zahlt der Hersteller einen Festpreis, veranlasst den Abbau und die Abholung der Container. Der Nutzer muss sich um nicht um den Verkauf oder den Abtransport kümmern.

Wichtig: Bei gebrauchten Wohncontainern müssen – idealerweise in Begleitung eines Fachmanns – unbedingt Sanitär- und Elektroinstallationen kontrolliert werden. Bei Sanitärcontainern ohne Anschluss an Frisch- und Abwasser ist zudem eine Überprüfung der ordnungsgemäßen Entleerung, Wartung und Reinigung wichtig.

Sie möchten einen gebrauchten Container kaufen und jetzt Angebote vergleichen? Nutzen Sie den Marktplatz von containerbasis.de für Ihre Suche. Unabhängig vom Containertyp finden Sie hier aktuelle und passende Verkaufsangebote verschiedenster privater und professioneller Anbieter auf einer einzigen Plattform – direkt, transparent und mit sichtbaren Preisen. Geben Sie Ihre Auswahlkriterien in den Suchfilter ein und lassen passende Offerten anzeigen.

Sie sind nicht fündig geworden? Sie wünschen sich ein individuelles Angebot? Senden Sie uns eine Suchanfrage. Wir übermitteln Ihnen Angebote, die auf Ihre Wünsche abgestimmt sind – kostenlos und unverbindlich.

Sie haben Fragen zu gebrauchten Containern, benötigen Beratung oder Entscheidungshilfe? Sprechen Sie uns an. Sie erreichen uns unter Telefon +49 (0) 40 22 86 21 14 oder per Email an info@containerbasis.de. Wir helfen gern weiter.